Über uns

Im gemeinschatsorientierten Wohnprojekt Stefanzweig21.de werden in der ehemaligen Backstube Yoga-Kurse und Veranstaltungen zu gesundheitlichen, sozialen und kulturellen Themen von verschiedene Menschen Angeboten.

Organisatorische Basis bildet der Yogaladen e.V.  Interessierte Yogalehrer oder Anbieter ähnlicher Veranstaltungen sind eingeladen Kontakt aufzunehmen und über Zusammenarbeit zu sprechen.


Helfried Lohmann

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAls Initiator dieses Projektes und Vorsitzender im Yogaladen e.V. ist Yoga seit über 25 Jahrent Teil meines Lebens und praktiziere ich seit 12 Jahren nahezu täglich in verschiedenen Formen. Angefangen vom klassischen Hata-Yoga im Shivananda-Stil, inspiriert von fernöstlichen Kampfkünsten, erweitert um Pranayama (Atemübungen), Mantragesang, Meditationen, Tantra und Geschichte.

Yoga bedeutet für mich, zur Ruhe kommen, den Körper  kräftigen und pflegen und bewusst wahr zu nehmen,  und Herz und Verstand zu verbinden.

Anfangs als körperlicher Fitness-Ausgleich zu meinem Informatik-Job praktiziert, möchte ich jetzt die gesundheitsfördernde Wirkung von Yoga mehr in die Welt bringen. In der Yoga-Backstube möchte ich einen Raum aufbauen, in dem auch andere Menschen die Erfahrung der Einheit von Körper, Geist und Seele erleben können. In unserer Bewegungsarmen Welt bietet Yoga Körperübungen die Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer und Geschicklichkeit fördern. Körperliche Fitness bleibt aber unbefriedigend, wenn sie nicht mit Bewusstsein und Seele in Harmonie gebracht wird.


soluna_portraitSoluna Anke Haubner

Schatzmeisterin im Yogaladen e.V. und Co-Leitung der Tantra-Kurse.

 

 

 

 

 

 


Simone Behr

Simone unterstützt uns mit Vertretungsunterricht.

 


Antonia Helesic

Namaste!
Was als ein kleiner Zeitvertreib in einem Freiwilligendienst in Tansania begann, wurde nahtlos zu einem Lebensstil: Anfangs ohne etwas von indischer Spiritualität zu wissen, praktizierte ich Yoga mit Hilfe von YouTube-Videos zur Hintergrundkulisse der Dschnungelgeräusche Tansanias mit Fokus auf den Körper. Nach und nach wurde ich mir der Verbindung von Körper, Seele und Geist bewusst und wurde spirituell wachgerüttelt. Als ich mehr über die indische Philosophie hinter Yoga lernte, ebnete sich mir ein Weg in eine andere Lebensrichtung, die mich so bereichnerte, dass ich diesen Kompass gerne mit anderen Menschen teilen wollte. Daher absolvierte ich eine Yogalehrerinnenausbildung im magischen Rishikesh, Indien, und entdeckte das Unterrichten für mich.
Jetzt unterrichte ich vor allem mit Fokus auf die Verbindung von Körper, Seele und Geist und verwende dafür meditativere Stile, um Raum zu schaffen, auf die innere Stimme und Intuition zu hören. Im Yin und Yang Yoga Flow kombinieren wir für eine gute Balance anspruchsvollere mit entspannteren Asanas. Im Yin Yoga nehmen wir uns die Zeit, durch das lange Halten der Positionen, tief in Körper, Seele und Geist hineinzufühlen und uns zu öffnen, um alles gehen zu lassen, was uns nicht hilft, und alles willkommen zu heißen, was uns weiterbringt.
Ich freue mich auf eine gemeinsame bereichernde Yoga-Praxis!

Om Shanti Shanti Shanti.


Agnieszka Malkinska

agni_portraitastellvertretende Vorsitzende im Yogaladen e.V.

Geboren 1980 in Polen, praktiziere und unterrichte ich Hatha Yoga seit ca 10 Jahren.
Für mich ist Yoga Praxis ein wundervolles Werkzeug, um in meinem Leben Kraft und Inspiration zu tanken. Neben den wohltuenden Wirkungen auf den gesamten Körper, bringt Yoga das psychische und seelische Befinden wieder in Balance, in dem sie unsere Kraftresourcen neu auffüllt und uns von den verbrauchten, belastenden Schwingungen befreit.
Im Yogaunterricht helfe ich meinen Schülern eine individuelle, auf die jeweiligen Bedürfnisse und Wünsche abgestimmte Zusammenstellung von Übungen zu finden und umzusetzen.
Yoga Praxis in einer Gruppe hilft dir den inneren Schweinehund zu überwinden, macht Spaß, und motiviert dich zu mehr Selbstliebe in deinem Leben. Sei herzlich eingeladen in meinem Yogaunterricht!


Du

Wenn du hier mitmachen möchtest und ausgebildeter Yoga-Lehrer bist oder ähnliche Kurse anbietest, wie zum Beispiel Pilates, Meditation, Ernährungsberatung, etc. Ruf doch mal an oder schreibe eine Mail. Kontakt und Vernetzung schadet nicht.


Leipziger Yoga NetzwerkWir machen mit beim
Leipziger Yoga-Netzwerkes.